Elektronische Abstimmung

Diese Rede wurde auf dem Global Forum Plenary online am 28. Mai 2020 von Andrew Rippon gehalten.

Sehen Sie den ganzen Tag Veranstaltung Hier!

Präambel

Andrew Rippon, Gründer von Thrupny, Rede vor dem World Forum Digital - Corona Virus vereint die Welt im Plenum:

Ich heiße Andrew Rippon
Mein Hintergrund ist die digitale Transformation seit über 20 Jahren
Meine Firma Thrupny macht vier Dinge:

  • Blockchain-Beratung
  • Blockchain-Plattform der Regierung
  • Fitnech Plattform
  • KYC-Plattform als Service

Ich werde darüber sprechen, diese vier Themen zusammenzuführen, um eine neue persönliche elektronische Abstimmungsfunktion zu schaffen.
Können wir im Kontext von Covid-19 die Abstimmung für demokratische Prozesse der Regierung UND die Abstimmung der Unternehmensaktionäre auf unsere Telefone verlagern?Wie Christophe erwähnte, hat die soziale Distanzierung einen großen Einfluss gehabt, und an vielen Stellen hat sich die Frage nach der Sicherheit der Stimmabgabe gestellt. Wir werden die Vor- und Nachteile sowie eine Methodik zur Implementierung durchgehen. 


Intro Video

Persönliche elektronische Abstimmung


Persönliche elektronische Abstimmung ist sicherer und kann mehr Menschen als per Post oder persönlich erreichen.
Dies bedeutet nicht, dass wir wechseln müssen Von den aktuellen bewährten Methoden mit all ihren Seepocken von heute bis zur elektronischen Version über Nacht.


Aber Covid-19 gibt uns einen guten Fahrer und treten Sie in den Hintergrund, um die Abstimmungstechnologie auf den neuesten Stand zu bringen und die Vorgehensweise erheblich zu aktualisieren Zum ersten Mal seit der ersten Verwendung von Papierstimmen in Rom139 v. Ok, also werden wir die mündliche Abstimmung der letzten Zeit ignorieren.
In den USAMainstream-Politiker wie Elizabeth Warren, Joe Biden und Kamala Harris haben eine landesweite Briefwahl vorgeschlagen, während Andrew Yang am Rande von „Der Lieblingskandidat des Internets“ noch weiter ging. Nur um zu beweisen, dass dies nicht meine Idee ist, sagte er:
"Amerikaner sollten in der Lage sein, über ihr Mobilgerät abzustimmen, wobei die Überprüfung über Blockchain erfolgt." Yang fährt fort:

"Es ist 100% technisch möglich haben Betrugssichere Abstimmung auf unserem Mobiltelefone heute mit dem Blockchain.

Andrew Yang, ehemaliger US-Präsidentschaftskandidat 2020


Im Vereinigten KönigreichDas Parlament hat auf dysfunktionale Weise aus der Ferne gearbeitet, da nicht alle Abgeordneten an Debatten teilnehmen können und keine elektronische Abstimmung stattfindet. Es gibt jedoch eine Kommission, die sich mit dem Thema befasst, was bedeutet, dass sie nicht interessiert sind, wie das alte Sprichwort sagt, Provisionen sind eine großartige Möglichkeit, Dinge zu erledigen. Viele andere Länder arbeiten in irgendeiner Weise daran.

Was meinen wir also? durch persönliche elektronische Abstimmung? Nun, ich meine nicht die dummen, zentralisierten Kioske, die bisher eingesetzt wurden, um die Stimmabgabe nachzuahmen, was Probleme verursacht, wie sie in Georgien beispielsweise bei der Schulung des Personals aufgetreten sind.
(Siehe ein Interview zu dem Vorfall hier https://www.facebook.com/StandWithMueller/videos/2761908574056998/)

aber einfach das, ABSTIMMUNG VON IHREM TELEFON. (Und dein Computer, wenn du willst ... oh und Tablet) Ja, es ist so radikal und ich sage, es kann sicherer sein. Warum? Dezentrale Freunde. 


Bevor du denkst, ich habe es verloren und angefangen, meinem eigenen zu glauben: „Es gibt eine App für dieses Mantra. Schauen wir uns die Fakten an.

Schauen wir uns in Bezug auf Probleme an, was am 10. Juni 2020 in Georgia, USA, passiert ist, wo einige Wähler stundenlang warten mussten, um abzustimmen, oder buchstäblich durch eine Kombination von Folgendem entrechtet wurden:

  • In sozial distanzierten Linien stehen zu müssen, was den Prozess sehr langsam macht (ok, vergrößert durch Deckung, aber immer noch ein Problem an vielen Stellen)
  • Ein Mangel an Abstimmungsmaschinen 
  • Mangel an Schulung für die genannten "Maschinen"
  • Personalmangel

Buchstäblich alle diese Probleme werden durch persönliche Abstimmung gelöst. Ist es uns überhaupt möglich, dies auf das Handy zu verlagern?

Denken Sie daran - Mobile Geräte können heute eine so starke Verschlüsselung unterstützen Mit diesen Banken können Sie von dort aus auf Ihr Konto zugreifen. Tatsächlich ist es jetzt möglich, vollständig dezentrales Geld zu verwenden, um Ihr Telefon oder ein anderes Gerät zur eigentlichen Bank zu machen


Die GSMA, der weltweite Mobilfunkverband, stellt fest, dass fast 70% der Weltbevölkerung ein mobiles Gerät besitzen und dass weit über die Hälfte davon Smartphones sind. In vielen Ländern liegt dies weit darüber und erreicht in einigen Ländern praktisch 100%. So erreichen ist es.

Nicht, dass dies in irgendeiner Weise diskriminierend wäre Da diejenigen, die den bequemen mobilen Pfad nicht nutzen können oder möchten, immer noch zu einem Wahllokal gehen können und weiterhin die Möglichkeit haben, sich von einem Wahlbeauftragten bei der elektronischen Abstimmung helfen zu lassen, verwenden Sie dazu das Wahllokal-Tablet oder füllen Sie einfach eine Ebene aus alter Papierstimmzettel, der mehrere Jahre an der Seite laufen könnte, bis die Vorteile für alle sichtbar werden.


Aber mobil ist nicht alles, es gibt andere Technologien wie Blockchain. Warum? Anstelle einer zentralen DatenbankAlle Beteiligten in einem Land, einer Stadt oder sogar einem Block können in Echtzeit eine Prüfungskopie der Abstimmung erhalten und diese mit Dashboards vereinfachen, um sie zu verstehen.

Wie können wir also die potenziellen Vorteile zusammenfassen?

  • Größere Sicherheit als Papier, die Wahlbeamten können die Abstimmung nicht stören
  • Größere Reichweite und Granularität, billig und schnell, stimmen über alles ab
  • Mobile Wahllokale zur Unterstützung von Personen, die kein Gerät verwenden können, z. B. ältere Menschen und Behinderte
  • Engagieren Sie die Jugend, in den meisten Ländern ist die Jugendstimme sehr niedrig
  • Sofortige Ergebnisse in Echtzeit, auch eine Hilfe, um die Möglichkeit von Ergebnisänderungen zu verringern
  • Billiger, ja, Technologie ist in diesem Fall billiger, natürlich nicht, wenn Sie große Technologie einstellen, um ein paar Jahre auszuspinnen. Außerdem sind weniger Leute erforderlich, um ehrlich zu bleiben
  • Echtzeit-Audit durch alle verfassungsrechtlich vorgeschriebenen Personen und sogar die Menschen in Echtzeit
  • Reduzieren Sie die virtuelle Entrechtung, die enorme Zeitverschwendung, die Kosten für den Wähler und die Gesundheitsrisiken, indem Sie die Notwendigkeit verringern, irgendwohin zu gehen, um abzustimmen

Was sind die Hürden, die überwunden werden müssen:

  • Wahrnehmung Das Digitale ist betrugsanfällig und könnte Extreemisten helfen. Lassen Sie uns jedoch unserem Freund und meinem Namensvetter Andrew Yang zuhören. „Die Abstimmung ist schwierig und zeitaufwändig, weshalb die Wahlbeteiligung selbst bei Präsidentschaftswahlen kaum über 501 TP1T liegt und bei Kommunal- und Landtagswahlen viel niedriger ist . Dies belohnt extreme Sichtweisen im Gegensatz zum Willen des Volkes. “ Etwas, das das Wählen erleichtert, könnte also auch gegen den Extremismus kämpfen.
  • Zwang - Da Abstimmungen überall stattfinden können, wie stellen wir sicher, dass die Menschen nicht gezwungen werden, auf eine bestimmte Weise abzustimmen
    • Aber vielleicht könnten Strategien wie das Erscheinen an einem öffentlichen Ort wie einer Bibliothek, aber mehr als Wahllokale von heute, weil sie nicht speziell besetzt sein müssen, um Bluetooth-Beacons oder QR-Codes zu „pingen“, das Finale sein Schritt zum Senden der Abstimmung
  • Vertrauen - Wie erklären wir, dass die Technologie sicher ist, insbesondere angesichts der miserablen Ausfälle der Vergangenheit?
    • Lassen Sie die Marketing-Leute los, wo ein Wille ist, ist auch ein Weg
  • Evolution - Wir müssen mit Blick auf die Zukunft vorgehen und eine Methode entwickeln, um sie weiterzuentwickeln oder zu stoppen, wenn die Technologie die Sicherheits- oder Regulierungsmodelle übertrifft, wie dies beispielsweise bei Cambridge Analytica der Fall ist

Wohin gehen wir also von hier aus Schritt für Schritt?


Wir müssen nicht alles auf einmal tun. Wie ich bereits sagte, können traditionelle Abstimmungssysteme nebeneinander existieren und Abstimmungen können auf Abstimmungen von geringerer Bedeutung oder auch nur auf Wunschäußerungen wie ein unverbindliches Referendum angewendet werden.


Mit mobiler App-Software, Blockchain, potenzieller Standortaktivierung und datenschutzfähiger Erstellung können wir dies schnell tun.


Wenn Sie mehr wissen möchten, setzen Sie sich bitte mit mir in Verbindung und ich teile die Quellen und den Grundplan. Lesen Sie auch unseren Blog über elektronische Abstimmung - das 3 X 3 X 3-Programm auf thrupny.com Wir werden mit unserem Freund Andrew Yang enden ...


QUELLEN

WIE VIELE SMARTPHONES SIND IN DER WELT?
(Quelle: https://www.bankmycell.com/blog/how-many-phones-are-in-the-world)

GSMA (Quelle: https://www.bankmycell.com/blog/how-many-phones-are-in-the-world

Eine kurze illustrierte Geschichte der Abstimmung
Teil von die Abstimmungs- und Wahlwebseiten durch Douglas W. JonesDIE UNIVERSITÄT IOWAAbteilung für Computerwissenschaften
http://homepage.cs.uiowa.edu/~jones/voting/pictures/#before

Abstimmung abstimmen - Andrew Yang https://www.yang2020.com/policies/modernize-voting/

Elektronische Abstimmung - das 3 X 3 X 3-Programm

3 Probleme 3 Lösungen geliefert in 3 Monate

https://ww.thrupny.com/electronic-voting-the-3-x-3-x-3-program/

UK Electronic Voting

https://www.parliament.uk/business/commons/the-speaker/speakers-commission-on-digital-democracy/electronic-voting/